Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Der 13-jährige Nachwuchsspieler des ABV Wels Philipp Benda kehrte vergangenes Wochenende mit gleich zwei Silbermedaillen von den Österreichischen Meisterschaften der Schüler aus Weiz zurück. Nachdem er sowohl im Einzel als auch im Doppel gemeinsam mit Doppelpartner Axel Kolbeinsson (ASKÖ Linz) problemlos ohne Satzverlust ins Finale einziehen konnte, hatte Philipp am Ende in beiden Bewerben jeweils das Nachsehen. "Schade - im Doppel wäre auch Gold möglich gewesen, doch sind Philipp und Axel auch etwas an ihren Nerven gescheitert", so der Obmann des ABV Wels und Vater Markus Benda. Im Einzel war er gegen den bereits in der österreichischen U19-Rangliste etablierten U13-Spieler Wolfgang Gnedt (Wimpassing / NÖ) chancenlos und verlor relativ klar mit 9:21 und 5:21. Trotzdem war es ein hervorragender Abschluss einer absolut erfolgreichen Saison mit zahlreichen Turniersiegen und Landesmeistertitel des jungen Nachwuchstalents, der bereits nächste Woche in Friedrichshafen (Deutschland) beim Int. Bodensee-Jugend-Turnier gemeinsam mit seinen Vereinskollegen Luka und Dominik Leko antreten wird.

Die Spiele von Philipp nochmals zusammengefasst:

U13 Burschen Einzel

  • Philipp Benda - Philipp Drexler (Graz) 21:6, 21:8
  • Philipp Benda - Axel Kolbeinsson (Linz) 21:17, 21:14
  • Philipp Benda - Michael Schausberger (Ohlsdorf) 21:19, 21:12
  • Philipp Benda - Wolfgang Gnedt (Wimpassing) 9:21, 5:21

U13 Burschen Doppel

  • Philipp Benda / Kolbeinsson - Drexler / Mirnig (Stmk./Krnt.) 21:11, 21:12
  • Philipp Benda / Kolbeinsson - Bittenauer / Witzmann (NÖ) 21:11, 21:17
  • Philipp Benda / Kolbeinsson - Muhri / Vogl (Stmk./Krnt.) 17:21, 14:21

U13 Mixed

  • Philipp Benda / Dzinic - Mirnig / Meisterl (Krnt.) 21:15, 21:12
  • Philipp Benda / Dzinic - Schausberger / Haas (OÖ.) 17:21, 17:21