Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der ASKÖ.

ASKÖ Badminton Verein Wels

Traun war Austragungsort des 2. ÖBV Schüler-Ranglistenturnier, bei dem 51 Mädchen und 58 Burschen (Teilnehmerrekord) aus 8 Bundesländern an den Start gingen. Insgesamt 313 Spiele wurden in zwei verschiedenen Hallen ausgetragen, um die jeweiligen Sieger zu ermitteln. Besonders erfolgreich war auch der ABV Wels vertreten, wobei es erstmals gelang, mit allen Teilnehmern (Lena und Alexandra Schwetz, Dominik und Luka Leko sowie Philipp Benda) einen Stockerlplatz zu ergattern. Allen voran die Brüder Luka und Dominik Leko, die erst im U13-Doppel-Finale gegen die um ein Jahr älteren und erfahreneren Spielern Philipp Vogl (Kelag Kärnten) / Christoph Muhri (DropIn Graz) das Nachsehen hatten. Im Einzel erzielten sie erneut die guten Platzierungen 7 und 8. Im U13-Damen-Einzel (B-Bewerb) konnte Lena Schwetz den sehr guten 3. Platz wie im ersten Durchgang wiederholen und verlor gegen die spätere Siegerin nur knapp in 3 Sätzen. Auch ihre zwei Jahre ältere Schwester Alexandra konnte ihre zuletzt ansteigende Form mit dem tollen 9. Platz bestätigen und erreichte zusammen mit Philipp Benda im U15-Mixed den 3. Platz. Auch im Doppel konnte Philipp wiederholt den 3. Platz gemeinsam mit Partner Axel Kolbeinsson (ASKÖ Linz) erzielen und schaffte auch diesmal im Einzel Platz 8. Alles in allem ein überaus erfolgreiches Wochenende.