Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

43 TeilnehmerInnen aus 12 verschiedenen Vereinen und 3 Nationen spielten beim 29. Internationalen Obernzeller Pokalturnier (Deutschland) um die heißbegehrten Trophäen. Mit dabei auch der ABV Wels mit den Spielern Florian Kasberger, Rudolf Ambros, Philipp Benda und Lisa-Marie Kroiss, die in der B-Gruppe (bis 1. Klasse) antraten. Im Mixed verlief es nicht ganz so optimal für die Welser, wo man gleich in der Vorrunde aus dem Bewerb flog. Dafür war man im Herren-Einzel umso erfolgreicher, wo es Rudolf Ambros und Philipp Benda gleich bis ins Halbfinale schafften und am Ende Platz 3 belegten. Besonders überraschend auch die Leistung von Philipp Benda, der immerhin als 13-jähriger schon mit den Erwachsenen durchaus mithalten konnte. Für Lisa-Marie Kroiss war im Einzel wenig zu holen, doch auch sie durfte sich am Ende im Doppel über einen Stockerlplatz freuen. Wie seit vielen Jahren üblich gab es am Samstagabend die bei allen Teilnehmern und Zuschauern beliebte Grillfeier. Bei schmackhaften Würsteln und Schnitzeln, selbstgemachten Salaten und kühlen Getränken ließen es sich die Teilnehmer bei angenehmen Temperaturen gut ergehen. Am Ende bekam der ABV Wels auch noch einen Pokal als teilnehmerstärkster Verein. Alles in allem war es für unsere Spieler ein sehr lehrreiches und vom Badmintonclub Grün-Weiß Obernzell bestens organisiertes Turnier, bei dem man auch sicher im nächsten Jahr wieder teilnehmen wird.