Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Bravo Philipp! Der ABV Wels darf sich über seinen nächsten Turniersieger freuen. Nach dem hervorragenden 3. Platz im Turnier zuvor in Andorf, konnte sich Philipp Benda bereits im zweiten Anlauf an die Spitze seiner Altersklasse platzieren. Er besiegte im U11-Finale seinen Angstgegner Paul Martetschläger (UBC Vorchdorf) klar in zwei Sätzen und kletterte damit in der Rangliste bereits auf Platz 2. Auch bei den Mädchen schaffte Lena Schwetz den Einzug ins Finale, wo sie der Ohlsdorferin Katharina Hochmeir unterlag.

Für eine weitere Sensation sorgte auch Cornelia Lachner, die den sensationellen 5. Platz im U13-Bewerb der Mädchen erzielte. Sie konnte genauso wie Lisa Kroiss gleich drei von 4 Spielen für sich entscheiden, wobei Lisa gleich in der ersten Runde eine starke Gegnerin hatte aber letztendlich noch den hervorragenden 9. Platz erreichte. Wenig zu holen gab es für Eva Bostelmann, sie musste leider bei allen Spielen den Platz als Verliererin verlassen. Auch Alexandra Schwetz hatte schwer zu kämpfen im U15-Bewerb, schaffte sich aber mit dem 6. Platz eine gute Ausgangsposition für die nächste Saison, da sie dadurch bereits auf den 3. Platz der Rangliste nach vor rücken wird. Bei den U11-SpielerInnen erzielten neben Philipp Benda (1.) und Lena Schwetz (2.) auch Tamara Harwöck (7.), Celina Benda (10.) und Felix Pöttinger (6.) ebenfalls tolle Platzierungen.

Hier die gesammelten Ergebnisse aus Welser Sicht:

U11 Mädchen:
2. Lena Schwetz
7. Tamara Harwöck
10. Celina Benda

U11 Burschen:
Platz 1. Philipp Benda
Platz 6. Felix Pöttinger

U13 Mädchen:
5. Cornelia Lachner
9. Lisa Kroiss
15. Eva Bostelmann

U15 Mädchen:
6. Alexandra Schwetz