Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Um bestens vorbereitet in die kommende Spielsaison starten zu können, veranstaltete der ABV Wels für seine NachwuchsspielerInnen ein Trainingscamp in Bad Goisern. Neben den üblichen sportlichen Trainingseinheiten wurden auch gesellschaftliche Aspekte in den Vordergrund gestellt. So besuchte man den Hochseilklettergarten des Outback-Centers Bad Goisern und nahm an einer Gruselgeschichten-Wanderung teil. Die Kids hatten eine Menge Spaß und freuen sich schon jetzt auf eine Fortsetzung dieser Veranstaltung im nächsten Jahr.

"Wir hätten keine besseren Bedingungen vorfinden können", so der zufriedene Nachwuchstrainer Markus Benda, der gemeinsam mit seinem Vater Walter Benda in 5 Tagen das Trainingslager seiner Schützlinge im Stephaneum Bad Goisern abhielt.

Es wurden alle Bestandteile der an und für sich schon sehr komplexen Sportart Badminton durchgenommen. Neben Schlag- und Lauftechnik wurde auch viel Kondition (Schnelligkeit, Ausdauer und Kraftübungen) getankt und Videoanalysen durchgeführt. Zusätzlich hatten die Kids auch die Möglichkeit Minigolf, Tennis und Tischtennis während ihrer Freizeit auszuüben. Besonderes Highlight war sicherlich der Besuch des Outback-Centers, bei dem die Kids erstmals etwas Höhenluft im Hochseilklettergarten schnuppern durften. Die etwas Kleineren durften sich beim Bogenschießen auszeichnen. Am Freitag abend nahm man an einer Gruselgeschichten-Wanderung teil, von der die Kinder heute noch erzählen. Am Samstag durften dann auch die Eltern kommen, wobei man bei einem gemütlichen Kegelabend über die einen oder anderen Fortschritte plauderte.