Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Besser hätte man nicht in die neue Badmintonsaison starten können! Gleich 7 Bundesmeistertitel, dreimal Silber und dreimal Bronze holten vergangenes Wochenende die SpielerInnen des ASKÖ Badmintonverein Wels in Maria Enzersdorf (NÖ) bei den diesjährigen ASKÖ Bundesmeisterschaften, die mit ca. 150 Teilnehmern trotz heißem Wetter und somit unangenehmen Temperaturen in der Halle sehr gut besucht waren. Herausragendster Spieler war diesmal Dominik Leko (U13) - er wurde dreifacher Bundesmeister und gewann alle Bewerbe (Einzel, Doppel und Mixed) ohne einen einzigen Satz abzugeben. Philipp Benda (U15) wäre beinahe das gleiche geglückt, hätten ihm im Einzelfinale nach einem souveränen ersten Satzgewinn nicht die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht. Weiters konnten sich auch Celina Benda (U13 / Doppel), Lena Schwetz (U15 Doppel) und Luka Leko (U13 / Doppel) als ASKÖ BundesmeisterIn küren.

"Wir können echt stolz auf unser bisher bestes Ergebnis bei ASKÖ Bundesmeisterschaften sein. Dieser Erfolg ist sicher auch unserer gelungenen Vorbereitungsphase in den Sommermonaten zu verdanken.", so der glückliche Obmann Markus Benda, der auch selber in seiner Altersklasse im Einzel Silber holte.

Die Medaillenränge aus Welser Sicht bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften in Maria Enzersdorf

U13 Einzel:
Platz 1. Dominik Leko
Platz 2. Luka Leko

U13 Mädchen Doppel:
Platz 1. Celina Benda / Lena Zinganell (Traun)

U13 Burschen Doppel:
Platz 1. Dominik Leko / Luka Leko

U13 Mixed:
Platz 1. Dominik Leko / Conny Ertl (Klagenfurt)
Platz 3. Celina Benda / Luka Leko

U15 Mädchen Einzel:
3. Lena Schwetz

U15 Burschen Einzel:
2. Philipp Benda

U15 Mädchen Doppel:
Platz 1. Lena Schwetz / Laura Demmelmayr (Graz)

U15 Burschen Doppel:
Platz 1. Philipp Benda / Rafael Witzmann (Mödling)

U15 Mixed:
Platz 1. Philipp Benda / Laura Demmelmayr (Graz)

O35 Einzel:
2. Markus Benda

O35 Herren Doppel:
3. Markus Benda / Tomas Leko