Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Auch in Andorf konnten die jüngsten Schützlinge des ABV Wels beim 2. OÖ. U11-/U13-RLT für Spitzenplatzierungen sorgen. Nachdem die beiden U11-Spieler Dominik und Luka Leko bereits beim ersten Turnier im U11-Bewerb eine Klasse für sich waren, traten sie dieses Mal im U13-Bewerb an. Doch auch hier konnten sie sich problemlos ohne Satzverlust ins Finale spielen, wo erneut Dominik den Platz als Sieger verließ.

"Mit Luka und Dominik haben wir zwei besonders talentierte Spieler, die nach jahrelangem Training nun endlich ihre Erfolge feiern dürfen.", so der stolze Nachwuchs-Coach Markus Benda, der die beiden schon mit 7 Jahren trainieren ließ.

Ebenfalls den Einzug ins Finale schaffte Celina Benda, die wie schon eine Woche zuvor bei den ASKÖ-Nachwuchs-Landesmeisterschaften der körperlich überlegenen Hannah Raup vom BC Alkoven unterlag. Für eine kleine Sensation sorgte auch Hannah Mairhofer, die schon beim 3. Turnierantritt den Sprung auf das Stockerl schaffte. Mit Fieber musste leider Florian Harwöck frühzeitig das Turnier verlassen und konnte nicht mehr um den 3. Platz im U11-Bewerb kämpfen. Trotzdem reichte es immerhin noch zum hervorragenden 4. Platz. Für die weiteren Platzierungen sorgten Lena Schwetz (U13 / 9. Platz) und Tamara Harwöck (U13 / 12. Platz).