Der Verein ASKÖ Badminton Verein Wels ist ein Mitglied der

ASKÖ Badminton Verein Wels

Beim ersten OÖ. U15-Ranglistenturnier in Neuhofen erzielte der in letzter Zeit immer stärker spielende Welser Daniel Franke sein bisher bestes Turnierergebnis. Erst im Finale wurde er durch den stark favorisierten Kontrahenten Andrej Serov (ASKÖ Traun) gestoppt. Bis zum Finaleinzug hatte Daniel keinen einzigen Satz abgegeben.

"Ich freue mich für Daniel besonders, denn zuvor scheiterte er oftmals nur im mentalen Bereich", so sein Trainer Markus Benda.

Aber auch bei den U15-Mädchen schickte der ABV Wels eine Titelfavoritin an den Start. Alexandra Schwetz erzielte am Ende den hervorragenden 3. Platz, wobei sie im Halbfinale gegen die spätere Siegerin Corinna Bernard erst im 3. Satz nach 20:17-Führung das Spiel noch aus der Hand gab und letztendlich unglücklich mit 20:22 verlor.

Weiters mit dabei vom ABV Wels war auch Cornelia Lachner, die den 7. Platz erzielte und somit in der Rangliste wieder einen Sprung nach oben machen dürfte. Lisa Kroiss war in der ersten Runde etwas an ihren Nerven gescheitert und verlor nur knapp in 3 Sätzen. Danach gewann sie 2 Spiele und belegte immerhin Platz 10. Eigentlich als Zuseher mitgefahren war der U13-Spieler Philipp Benda. Doch als wir sahen, dass auch andere U13-Spieler an den Start gingen, nahm er auch teil - und das auch mit Erfolg. Er konnte gleich zwei Spiele für sich entscheiden und belegte den tollen 11. Platz von immerhin 20 Teilnehmern.